News - Aktuell
Kategorie Liste Seite [1] 2 3 4 5 6 7 8 >


Weltcup-Erfolg der Auracher Blasrohrschützen
 



Es war die größte Blasrohrveranstaltung, die man bislang in Europa erlebt hatte.
Rund 260 Teilnehmer aus neun Nationen beteiligten sich am „1. Krüger-Weltcup Blasrohr Scheibe“, der vom 13. bis 15. September auf der Münchener Olympia-Schießanlage ausgetragen wurde. Mittendrin in diesem internationalen Wettbewerb befanden sich sechs Schützinnen und Schützen der SG-Aurach, die nach ihren letzten Turniererfolgen nun auch beim Weltcup zeigen wollten, was in ihnen steckt. Dass dieses Vergleichsschießen jedoch so überaus erfolgreich verlaufen sollte, konnte zu Beginn des Wochenendes noch niemand ahnen.

Es galt an zwei Tagen jeweils 60 Pfeile auf eine Entfernung von 10 Metern in der Herrenklasse und 7 Metern in der Damen-, bzw. Seniorenklasse abzugeben. Unter den strengen Augen der Kampfrichter gelang es den Auracher Schützinnen und Schützen bereits am ersten Schießtag durch starke Leistungen auf sich aufmerksam zu machen und im oberen Teilnehmerfeld „mitzumischen“. Von einer echten Erfolgsstory konnte man jedoch erst sprechen, nachdem es den Aurachern gelang, die Resultate des Vortages mit zum Teil noch verbesserten Ergebnissen zu bestätigen. Sebastian Frey belohnte sich in der Herrenklasse mit einem hervorragenden zweiten Platz und darf sich somit Vize-Weltcupsieger nennen! Gemeinsam mit seinen Vereinskameraden, Sven Binder (4. Platz) und Michael Leis (5. Platz) waren sogar drei Auracher Schützen in den Top-5 dieser Klasse vertreten! Als wäre das alles nicht schon Erfolg genug, krönte Sabine Wagner das Auracher Spitzenergebnis schließlich mit einem 5. Platz in der Damenwertung, den sie mit einer ebenfalls sehr eindrucksvollen Leistung erzielte.

Im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung mit Fahnen und Nationalhymnen beglückwünschte der erste Bayerische Landesschützenmeister, Markus Kühn, die siegreichen Weltcup-Schützinnen und Schützen zu ihren sportlichen Erfolgen.

Die SG-Aurach ist stolz, derartig erfolgreiche Mitglieder in ihren Reihen zu haben und gratuliert ihren Weltcupteilnehmern auf das Herzlichste!



25.09.2019 um 18:32 Uhr - Ralf Cesinger



1. Auracher Blasrohr-Open
 

Wie versprochen, findet Ihr nachfolgend die Ergebnisliste des 1. Auracher Blasrohr-Opens sowie eine Aufstellung der Platzierungen des Glücksschusses.

Wir hoffen, Ihr hattet an dem Turnier ebenso viel Spaß wie wir und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern weiterhin „gut Schuss“!

Viele Grüße von Euren Auracher Blasrohrschützen



07.06.2019 um 18:03 Uhr - Ralf Cesinger



1. Auracher Blasrohr-Open Info
 

Strartzeit:

02.06.2019 um 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr danach Auswertung und Uhrkundenvergabe

Teilnehmer:

Offen für Jedermann (auch für Nichtmitglieder eines Schützenvereins)

Startgebühr:

Bis 16 Jahre: 6,00€ / Ab 17 Jahre: 8,00€ Das Startgeld ist vor Ort zu begleichen

Klassen:

Erlaubt sind Blasrohre bis zu einer Länge (= pfeilführende Länge) von
160 cm


Die Teilnehmer/innen werden in folgende Klassen eingeteilt:

  • Schüler I (bis 10 Jahre)

  • Schüler II (11 bis 13 Jahre)

  • Jugend (14 bis 16 Jahre)

  • Damen (17 bis 54 Jahre)

  • Herren (17 bis 54 Jahre)

  • Senioren weiblich (ab 55 Jahre)

  • Senioren männlich (ab 55 Jahre)

  • Handicap (keine Beschränkung)



Entfernungen:
5m: Schüler I
7m: Schüler II / Jugend / Damen / Senioren / Schützen mit Handicap
10m: Herren


Wertung:

60 Schuss (10 Runden à 6 Schuss) auf die offizielle Blasrohrscheibe des
BSSB


Verkaufsstand:

Vor Ort können Blasrohre & Zubehör aus dem BSSB Shop erworben werden

Preise:

Die Erstplatzierten erhalten Ehrenpreise

Verköstigung:

Für das leibliche Wohl wird während der gesamten Turniertages bestens gesorgt sein


Anmeldung:

Zur reibungslosen Organisation ist eine Voranmeldung bis spätestens
26.05.19 unter Angabe folgender Daten notwendig:

- Namen des Teilnehmers/der Teilnehmerin
- Jahrgang des Teilnehmers/der Teilnehmerin
- Kurze Info falls ein Handicap besteht oder ein Leihrohrset benötigt wird


Anmeldung unter folgender E-Mailadresse:
blasrohr-open@sg-aurach.de

Auch für Fragen stehen wir Ihnen unter dieser Adresse natürlich gerne zur Verfügung!


Anmerkung:
Die Schützengesellschaft Aurach hat sich dazu entschlossen, selbst nicht am Turnier teilzunehmen, um sich ausschließlich auf Organisation und Abhaltung des Turnieres konzentrieren zu können


Regelwerk:
Das aktuelle Regelwerk des BSSB finden Sie übrigens unter diesem Link:
https://www.bssb.de/home-blasrohr






26.05.2019 um 13:51 Uhr - Ralf Cesinger